Beerdigungen & Trauerfeiern

Auch unter Coronabedingungen ist es uns ein großes Bedürfnis, dass sich Angehörige, Freundinnen und Freunde in Würde von einem verstorbenen Menschen verabschieden können.

Die Zahl der TeilnehmerInnen ist auf 100 Personen begrenzt.

Es gibt drei unterschiedliche Rahmen, in denen Beerdigungen und Trauerfeiern stattfinden können.

Beerdigungen und Trauerfeiern können im Freien gehalten werden. Die Anwesenden müssen im Abstand von 1,50 Meter voneinander sitzen oder stehen. Das Tragen eines Mund-Nase-Schutzes ist nicht erforderlich.

Außerdem steht die Trauerhalle der Stadt Schwarzenbach zur Verfügung. Dort gilt das Schutzkonzept der Stadt Schwarzenbach a. d. Saale.

Auch die St.-Gumbertus-Kirche kann für christliche Beerdigungen und Trauerfeiern genutzt werden. Hier gilt das Schutzkonzept, das auch für Gottesdienste gilt.

 

Das Singen ist wieder gestattet. Im Innenraum muss beim Singen eine FFP2-Maske getragen werden.